210 Ville – Gewerbe Haus Eins, Bülach

Eine ortsansässige Baufirma initiierte das Projekt mit dem Ziel, durch den Zusammenzug von Büroräumlichkeiten, Werkhof und Wagenpark an einen zentralen Ort, Synergien mit anderen Firmen aus dem baunahen Gewerbe zu generieren. Mit der räumlich direkten Anbindung an die bestehende Halle für Baustoffe und den weiter geschärften Bezügen zu Horizont und Topographie entsteht ein städtebauliches Ensemble von eigener Identität. Die wandähnliche Proportion des Gebäudes von knapp 10 Metern Breite, einer Länge von 110 Metern und einer Höhe von 21,5 Metern strukturiert den Aussenraum in eine Zugangsseite (weiss) und eine Werkhofseite (schwarz) mit ausladendem Vordach. Die innere Erschliessung erfolgt über einläufige, diagonal durch den Körper schneidende Treppen, welche mittels ihrer Kaskadenfluchten die extremen Proportionen des Gebäudes zum Erlebnis machen.

Programm: Gewerbe, Büro, Läden, Fitness, Behindertenwerkstatt, Saisonnier-Unterkunft
Auftragsart: direkt
Auftraggeber: Egg Bau AG, Bülach
Jahr: 2005
Leistungen: 100% Architekturleistungen

Kennzahlen: RI 29’000m3, GF 8’300m2, NF 7’000m2
Baukosten BKP1-9: CHF 12’000’000
Fotos: Roland Tännler

Q
Q
Q
Q
Q
Q
Q
Q
Q
Q
Q